Sicherheit am Schwimmteich

  1. Sichern Sie Ihr Grundstück so ab, dass fremde Kinder/Personen/Tiere keinen Zugang zu Ihrem Schwimmteich haben (geeigneter Zaun).
  2. Bezüglich Ihrer eigenen Kinder oder Enkelkinder, auch Besucher – sollte der Schwimmteich ebenfalls abgesichert werden – eventuell durch einen Zaun, der bei Bedarf leicht zu entfernen ist.
  3. Schließt Ihr Schwimmteich z.B. direkt an die Terrasse an, sollten auch für Erwachsene Barrieren geschaffen werden (z.B. Blumentröge), damit kein Sturz in den Teich erfolgen kann.
  4. Insbesondere im Winter stellt Ihr Schwimmteich eine Gefahr dar – Kinder sollten das Eis nur im Beisein von Erwachsenen betreten – es muss geprüft werden, dass das Eis wirklich tragfähig ist. Besonders gefährlich wird es, wenn das Eis zu schmelzen beginnt und nicht mehr tragfähig ist.
  5. Kleinkinder und andere Nichtschwimmer, sollten die Umgebung des Schwimmteiches und das Gewässer selber nur mit Schwimmhilfen betreten.
  6. Stege, Brücken, Sprungsteine, etc… stellen eine besondere Gefahrenquelle dar und sind bei Bedarf abzusichern – nur auf die Gefahren beim Hineinspringen hinweisen (Wassertiefe: seicht/tief)
  7. Stege, Brücken und alle Holzeinbauten sollen so beschaffen sein, dass sie nicht schiefern und keine Verletzungsgefahr besteht.
  8. Einstiege müssen von Zeit zu Zeit mit Bürste, Straßenbesen oder ähnlichem geschrubbt werden, damit keine Verletzungsgefahr besteht.
  9. Der Schwimmteich muss regelmäßig gepflegt und gewartet werden (1-2 x jährlich Schlamm absaugen, Pflanzen schneiden…), damit keine hygienischen Probleme entstehen.
  10. Haustiere und Wildtiere sind vom Teich fernzuhalten bzw. zu entfernen (z.B. Bisamratten mit Fallen).
  11. Sobald das Wasser während der Badesaison längere Zeit trüb ist, riecht oder sonst ein Verdacht auf nicht so gute Qualität besteht, soll eine Wasseranalyse gemacht werden bzw. das Problem mit dem Teichbauer abgeklärt werden.
  12. Elektroschächte, elektrische Anschlüsse, etc… dürfen für Kinder und gefährdete Personen nicht zugänglich sein.
  13. Wenn Sie eine Edelstahlleiter oder andere Metallteile im Schwimmteich montieren, müssen diese geerdet werden. Diese Arbeiten und Elektroanschlüsse müssen von einem konzessionieren Elektrobetrieb durchgeführt werden.
  14. Führen Sie jährlich eine Begehung (gegebenenfalls mit Fachleuten) durch, um Gefahrenquellen zu erkennen und auszuschalten.